Plastische Chirurgie bei Minderjährigen

NEWS
| 11-Jul-2019

Immer häufiger sind es Jugendliche, die kleine „Korrekturen” wünschen, wobei sie oft dem Vorbild der Eltern folgen oder fragwürdigen Standars aus Fernsehen oder sozialen Netzwerken zum Opfer fallen.

Laut der Italienischen Gesellschaft für Schönheitsmedizin sind es immer mehr junge Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren, die sich an ein spezialisiertes Zentrum wenden, um Busen, Hüften und Beine korrigieren zu lassen. Das männliche Geschlecht hingegen ist vermehrt an Eingriffen an Nase oder Brust interessiert. Die Vertreter beider Geschlechter wünschen sich zudem die medizinische Behandlung ihrer Akne oder dauerhafte Haarentfernungen.

Oft werden die Jugendlichen von ihren Müttern begleitet, die ihrerseits bereits solche Eingriffe hinter sich haben, weniger häufig von ihren Vätern und ein ganz geringer Prozentsatz erscheint ohne Begleitung eines Erwachsenen bei der Erstuntersuchung.
Geld ist für diese Jugendlichen meist kein Problem, da die oft beträchtlichen Kosten der schönheitschirurgischen Eingriffen prinzipiell von den Eltern getragen werden. Das Vorbild der Erwachsenen ist der wichtigste Grund, weshalb Minderjährige Schönheitschirurgen aufsuchen. Oft sind es sogar die Eltern, die ihre Kinder dazu überreden.
Aber das eigentliche Problem, das bei der Befragung zutage trat, ist die Wahrnehmung des eigenen Körpers dieser Jugendlichen: 78 Prozent der Mädchen und 54 % der Jungen gaben an, mit ihrem Äußeren unzufrieden zu sein, und 3 von 4 Jugendlichen möchten ihrem Vorbild aus der Welt der Prominenten ähneln.

Ein Kapitel für sich ist die Brustvergrößerung aus rein ästhetischen Gründen. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage nach solchen Eingriffen vonseiten minderjähriger Mädchen sah man sich in Italien dazu veranlasst, ein Gesetz zu entwerfen, das diesem Phänomen Grenzen setzt.

Wir weisen daher darauf hin, dass Eingriffe im Rahmen der Schönheitschirurgie und der plastischen Chirurgie an Minderjährigen nur mit Zustimmung der Eltern erfolgen dürfen, sofern ein gesundheitliches Problem gelöst oder eine gravierende psychologische Belastung des/der Jugendlichen auf diese Weise behoben werden kann.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Agostini, der Sie aufgrund seiner langjährigen Erfahrung gerne berät.

Copyright © 2016 All Rights Reserved - ClinicAgostini - P.IVA: 02218180210 - Datenschutzeinstellungen -Privacy & Cookie Policy -Impressum -Sitemap -Totalcom Web Agency