Permanent Make-up

NEWS
| 14-Jun-2018

Zu jeder Tageszeit schön und gepflegt zu sein, ist der Traum einer jedenFrau, aber vor allem ein echtes Bedürfnis für all diejenigen, die arbeiten und wenig Zeit haben, sich um sich selbst zu kümmern.
Permanent Make-up ist die perfekte Lösung, um stets einwandfrei auszusehen, aber es ist auch eine gute Wahl, um die Zeichen der Zeit fernzuhalten. Mal sehen, was das Permanent Make-up ist, wie man es macht, wie lange es hält, welche Vorteile und mögliche Kontraindikationen es gibt. Hier ist alles, was Sie wissen müssen!


Was ist Permanent Make-up und wie funktioniert es?
Permanent Make-up ist eine von erfahrenen Profis entwickelte Technik, die es Ihnen ermöglicht, Augen, Lippen und Augenbrauen zu definieren, so dass Sie morgens aufwachen, ohne sich schminken zu müssen.

Permanent Make-up besteht aus einer Mikropigmentierung, die durch ein spezielles Gerät durchgeführt wird, welches winzige Löcher unter der Haut formen kann und gleichzeitig die zuvor ausgewählten Farbpigmente je nach Wunsch einführt. Bei den verwendeten Pigmenten handelt es sich um natürliche und zertifizierte organische Pigmente.


Unterschied zwischen Permanent Make-up und Tattoo
Permanent Make-up und Tattoo gelten oft als die selbe Sache, aber in Wirklichkeit sind sie es nicht. Es sind zwei unterschiedliche Behandlungen, sowohl hinsichtlich der Dauer als auch den Einsatz der Pigmente betreffend.
Permanent Make-up hält, obwohl der Name solches vermuten lässt, in Wirklichkeit nicht für immer: die verwendeten Pigmente sind, im Gegensatz zu denen der Tattoos, organisch und natürlich und verblassen im Laufe der Zeit durch die Zellerneuerung.
Außerdem geht die Technik des Permanent Make-ups nicht sehr tief, während das Tätowieren die Pigmente tiefer einbringt und diese, einmal abgelagert, nicht mehr eliminiert werden können. Genau aus diesem Grund ist das Verfahren des Permanent Make-ups auch weniger invasiv und deutlich weniger schmerzhaft als das Tattoo.


Dauer von Permanent Make-up und Retusche
Die Dauer des Permanent Make-ups variiert in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren, die vom Hauttyp bis zur verlängerten Sonnenexposition und vom Lebensstil bis hin zum Alter des Patienten gehen.
Faktoren wie übermäßiges Schwitzen, Bräunungslampen, Gesichtspeeling und Tiefenreinigung, Nachbehandlung, Kortikosteroide und Antikoagulantien tragen ebenfalls zur Langlebigkeit der Behandlung bei.
Normalerweise bleibt das Permanent Make-up 6 bis 12 Monaten lang perfekt, dann aber, eben weil die Mikropigmente allmählich von der Haut gelöst werden, beginnt es sich zu verfärben, auch wenn es nicht vollständig verschwindet. Um die Haltbarkeit zu verlängern, können Sie Wartungs-Sitzungen durchführen lassen, um die Farbe zu beleben und verblasste Konturen wiederherzustellen.


Permanent Make-up
Geeignet für all diejenigen, die wenig Zeit für das morgendliche Make-up haben, für diejenigen, die ständig intensive körperliche Arbeit verrichten und ein perfekter Verbündeter für diejenigen, die allergisch auf Kosmetika reagieren. Aber auch für die Korrektur kleiner Unebenheiten, die Neudefinition der Konturen von Lippen, Augen und Augenbrauen, die Reduzierung von Schwangerschaftsstreifen, Narben und vieles mehr. Ein Permanent Make-up kann auf verschiedenen Partien des Gesichts und des Körpers durchgeführt werden:

• Permanent Make-up Augen – Ideal, um eine unregelmäßige Linie zu korrigieren, den Bogen zu heben, wenn er abfallend ist, den oberen oder unteren Infraciliarbereich dünner zu gestalten, die Tiefe des Auges zu akzentuieren und das Aussehen zu verstärken.

• Permanent Make-up Lippen – Ideal, um mehr Volumen zu verleihen, um eine Asymmetrie zwischen Ober- und Unterlippe zu korrigieren, um den Lippen eine neue Kontur zu geben, sie wieder zu beleben und sie jung erscheinen zu lassen.

• Permanent Make-up Augenbraue – Um den Bogen auf natürliche Weise zu zeichnen oder neu zu zeichnen und kleine Defekte wie unregelmäßige oder dünne Bögen und Unvollkommenheiten zu korrigieren. Es ist möglich, den Augenbrauenbogen zu rekonstruieren, auch wenn er nicht existiert.


Vorteile von Permanent Make-up
Die Vorteile des Permanent Make-ups liegen auf der Hand, vor allem die Gewissheit, morgens gepflegt aufzuwachen, ohne dass ein Make-up nötig ist, was natürlich auch eine erhebliche Zeitersparnis bedeutet. Wenn es von erfahrenen Profis durchgeführt wird, ist das Permanent Make-up in der Lage, Ihnen einen vollkommen natürlichen Ausdruck und perfekte Funktionen zu garantieren, die das Gesicht aufwerten und ihm Charme verleihen. Es korrigiert auch kleine Fehler und schenkt dem Probanden mehr Selbstvertrauen, was sich auf seine sozialen Beziehungen positiv auswirken wird.

Permanent Make-up Nachteile
Nachteile, die die Entscheidung für ein Permanent Make-up erschweren könnten, sind überempfindliche oder schwer heilende Haut.
Dies sind zwei Aspekte, die wir während des Interviews vor der Behandlung abklären werden.


Permanent Make-up ist eine ernsthafte Behandlung und muss daher in jedem Falle von einem Fachmann durchgeführt werden. Wenden Sie sich an uns und wir begleiten Sie auf dem gesamten Weg, der Sie dahin führt, sich mit Gelassenheit und Wohlgefallen im Spiegel zu betrachten.

 

 

Copyright © 2016 All Rights Reserved - ClinicAgostini - P.IVA: 02218180210 - Datenschutzeinstellungen -Privacy & Cookie Policy -Impressum -Sitemap -Totalcom Web Agency